09.04.2022 – Kuppel-Bewerb der FF Wildenau

Mit zwei Gruppen traten auch wir beim Kuppelbewerb an.

Der Kuppel-Bewerb ist eine Ableitung des Feuerwehrleistungsabzeichen der Stufe Bronze. Bei diesem Bewerb geht es jedoch nur um die Saugleitung. 6 Kamerad: innen müssen dabei eine Saugleitung von einem fiktiven Bach zu der Tragkraftspritze bauen. Jedes Mitglied der Gruppe hat dabei genau vorgeschriebene Aufgaben zu erfüllen.

Dabei gilt es gegen die Stoppuhr zu kämpfen und vor dem Bewerter Team eine fehlerfreie Leistung zu zeigen. Den jeder Fehler bedeutet „Hoaße“ , dies sind Strafsekunden die Spitzenzeiten wieder kaputt machen können.

Text & Fotos: OAW Gerald Badegruber

07.04.2022 – Monatsübung gemeinsam mit dem Roten Kreuz und der FF – Maria Schmolln

Am Donnerstag 07.04.2022 stand eine Monatsübung mit dem Stichwort „Forstunfall“ in unserem Kalender.

Die Übungsleitung bereitete gemeinsam mit dem Roten Kreuz und der FF – Maria Schmolln ein sehr anspruchsvolles Szenario vor. Durch einen Sturmschaden wurde ein Auto unter einem Baum eingeklemmt und es galt drei Personen zu befreien.

Eine Person lag außerhalb des Autos unter einem Baum.

Der Fahrer des PKW war mit starken Kopfverletzungen im Auto einklemmt.

Die Beifahrerin wurde im Fußbereich von einem Ast gepfählt.

Beübt wurde somit das Zusammenspiel verschiedener Blaulichtorganisationen und Feuerwehren.

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für diese gewinnbringende Übung.

Fotos & Text: OAW Gerald Badegruber

02.04.2022 – 4-mal GOLD für unsere Jungfloriani

Am Samstag den 02. April fand bei der FF Eggelsberg die Prüfung für die höchste Ausbildungsstufe in der Feuerwehrjugend statt:

Das Feuerwehrjugend-Leistungsabzeichen in GOLD.

Von unserer Feuerwehrjugend nahmen vier Mitglieder teil und konnten dabei das begehrte Abzeichen erreichen.

Der Leistungsbewerb besteht aus:
• drei Übungen Brandeinsatz
• zwei Übungen technischer Einsatz
• drei Aufgaben/Übungen Erste Hilfe
• fünf Aufgaben Planspiel “Die Gruppe im Einsatz“
• einer theoretischen Prüfung aus dem Fragenkatalog

Wichtige Tätigkeiten aus dem Aktivdienst werden hier schon vermittelt. Diese Prüfung ist also der goldene Abschluss der Jugendfeuerwehrkarriere. Unser Nachwuchs ist so bestens für den Aktivstand gerüstet.

Mit vollem Stolz gratulieren wir:

JFM Adrian Piringer
JFM Johannes Moser
JFM Julia Engel
JFM Leonie Schrattenecker


Auch ein herzliches Dankeschön an das Ausbilderteam für die großartige Vorbereitung der Prüflinge.

Fotos: FF – Moosbach
Text: OAW Gerald Badegruber

01.04.2022 Drei neue Truppführer für die FF – Moosbach

Am 01.04.2022 nahmen drei Feuerwehrkameraden an der neu in das Ausbildungssystem des oberösterreichischen Feuerwesen integrierte Ausbildung bzw. Prüfung teil.

Diese stellt eine Erweiterung der Grundausbildung dar und umfasst acht Ausbildungsmodule mit einer Mindestausbildungsdauer von 44 Stunden. Die Ausbildung findet in den Feuerwehren intern statt und die Prüfung erfolgt auf Abschnittsebene.

Die Truppführer Ausbildung und Prüfung besteht aus den Themen Atemschutz, Branddienst, Funk, Gefahrenlehre, kraftbetriebene Geräte, Schadstoff, Taktik und Technik.

Durch die Neuerungen dürfen nur mehr Feuerwehrmitglieder mit einem Mindestalter von 18 Jahren und nach positivem Abschluss der Truppführer-Ausbildung Lehrgänge auf Bezirksebene und an der Landes-Feuerwehrschule absolvieren.

Dank der guten Vorbereitung konnten die beiden die Prüfung positiv ablegen.

Wir gratulieren recht herzlich:
HBM d.F. Christoph Daxecker
HBM d.F. Patrick Ginzinger
OFM Stefan Kremser

HBI Christian Burgstaller und BI Lorenz Hofmann waren als Prüfer Vorort.

11.03.2022 FULA Gold

Wir gratulieren herzlich unserem Kommandanten HBI Christian Burgstaller für den tollen Erfolg beim Funk Leistungsbewerb der Stufe Gold.

Der Funk Leistungsbewerb ist seit 1973 ein Teil des Sachgebietes Funk und Kommunikation. Er dient zur Fortführung, Vertiefung und Perfektionierung der Funkausbildung. Der Funk Leistungsbewerb wird in 3 Stufen, nämlich in Bronze, Silber sowie Gold als Landesbewerb ausschließlich in Landesfeuerwehrschule Linz durchgeführt. In jeder Leistungsstufe gibt es jeweils fünf Stationen zu bewältigen.

Bewerbsdisziplinen in Bronze1. Fragen
2. Kartenkunde
3. Übermittlung von Nachrichten
4. Funker im Einsatzfahrzeug
5. Praktisches arbeiten mit dem „Alarmplan
Bewerbsdisziplinen in Silber1. Fragen
2. Kartenkunde
3. Übermittlung von Nachrichten
4. Funker in der Einsatzleitstelle
5. Praktisches Arbeiten mit der „Wasserkarte“
Bewerbsdisziplinen in Gold
1. Fragen
2. Kartenkunde
3. Übermittlung von Nachrichten
4. Funker in der Einsatzzentrale
5. „Einsatz-/Übungspla

05.03.2022 Wissenstest der Feuerwehrjugend

Am Samstag den 05.03.2022 nahmen 13 Jung-Feuerwehrmitglieder unserer Feuerwehr sehr erfolgreich am Wissenstest teil.

Beim Wissenstest werden folgende Bereiche abgefragt:

  • Allgemeinwissen/ Feuerwehrwissen
  • Dienstgrade   
  • Wasserführende Armaturen  
  • Kleinlöschgeräte
  • Vorbeugender Brandschutz
  • Seilknoten
  • Nachrichtenübermittlung
  • Verkehrserziehung
  • Erste Hilfe
  • Orientierung im Gelände
  • Gefährliche Stoffe

Bei einem positiven Erfolg bekommen die Jungflorianer die begehrten Abzeichen.

Der theoretische Teil wird über eine App abgefragt und der praktische Teil, fand bei der FF Ostermiething statt.

Den Wissenstest haben heuer erfolgreich abgelegt:
Gold
Haider Noel
Öller Vanessa

Silber
Szabo Sarolta
Titz Denise
Öller Patrick

Bronze
Cerny Lubos
Rachbauer Sebastian
Aigner Angelo
Schober Lukas
Damberger Anika
Gattermaier Franziska
Schwandtner Aurelia
Denk Nina

04.03.2022 Monatsübung

Diese Monatsübung wurde als Abschlussübung für den Erste Hilfe Kurs ausgearbeitet, den unsere Kamerad:innen unter der Leitung von unserer FMD Beauftragten HBM Katharina Sellmaier absolviert haben. Die Übungsleitung überlegte sich ein sehr umfangreiches Übungsszenario. Es galt viele Verletzte zu versorgen, bzw. aus Gefahrenbereichen zu evakuieren. Die Kamerad:innen mussten dabei auch das gelernte aus dem Erste Hilfekurs praktisch umsetzen und sich so in der Ersten Hilfe beweisen.

Fotos und Text: OAW Gerald Badegruber

19.02.2022 Erprobung der Feuerwehrjugend

Am 19.02.2022 fand die diesjährige Erprobung unserer Feuerwehrjugend statt.

Die fünf Stufen der „Erprobungen“ sind das „1×1 der Feuerwehrjugend“. Mit jedem Jahr wird das Jugendmitglied über sein erlerntes Wissen rund um das Feuerwehrwesen abgefragt und erhält dann einen „Dienstgrad“. Als sichtbares Zeichen gibt es eine Aufschiebeschlaufe für die Uniform. Es ist also eine Art Karriereleiter in der Feuerwehrjugend.  

Insgesamt nahmen 21 Jugendmitglieder an der Erprobung teil:

8 x die Erste
2 x die Zweite
5 x die Dritte
2 x die Vierte
4 x die Fünfte

Wir gratulieren allen Jugendmitgliedern für die ausgezeichnete Leistung, wir sind stolz so eine große und disziplinierte Jugendgruppe in unseren Reihen zu haben.