11.02.2021 Zwei Mitglieder unterstützen Corona Testung

Am Donnerstag, den 11. Februar 2021, wurden Funk-Lehrgangsteilnehmer und Ausbilder auf das Coronavirus getestet. Dies geschah vorsorglich um einen reibungslosen Ablauf zu garantieren. Der Funklehrgang wird aufgrund der aktuellen COVID-Situation an vier von sechs Terminen via Microsoft-Teams abgehalten. Kommenden Samstag findet einer der beiden Präsenztage statt, bei dem die Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Funklehrganges einen negativen Corona-Test vorweisen müssen, um die Ansteckungsgefahr so gering wie möglich zu halten.

Zwei Mitglieder unserer Wehr die Rettungssanitäter mit entsprechender Zusatzausbildung sind, führten diese Testung durch und unterstützten so das FMD Team des Bezirksfeuerwehrkommandos unter der Leitung von HAW Simon Riffert und BFA Dr. Niedermair.

Fotos: HAW Simon Riffert

04.02.2021 Monatsübung – Stationsbetrieb

Am 04.02.2021 fand die erste Monatsübung im Jahr 2021. Diese wurde laut Vorgabe des Landesfeuerwehrkommandos in Kleingruppen durchgeführt. In einem Stationsbetrieb wurde dabei das Wissen wieder aufgefrischt.

Station 1 – Wasserführende Armaturen
Station 2 – Technisches Gerät
Station 3 – Das MTF
Station 4 – Das LF

23 Feuerwehrmitglieder nahmen  an der Übung teil.