25.01.2020 Vollversammlung

Am 25.01.2020 fand die 127. Vollversammlung zum zweiten Mal im Hofmarksaal statt.

Gerald_B._18cm-300dpi-4615.jpg
Als Ehrengäste durften wir unseren Bürgermeister Ing. Johann Scharf, Bgm. Stv. Jakob Anneliese, Obfrau der Goldhauben Stempfer Heidi, Obmannteam der Musikkapelle Moosbach Priller Theresa, Pieringer Kerstin und Genger Christoph, Obmann des Dorferneuerungsvereins Konsulent Gottfried Eiblmeier,  Abschnitts-Feuerwehrkommandant BR Franz Baier, stellvertretend für die Ehrenmitglieder möchten wir E-HBI Josef Reiseder erwähnen.

Nach der Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit folgte ein Totengedenken unserer verstorbenen Kameraden.

Den Rückblick über das vergangene Jahr, startete unser Schriftführer OAW Gerald Badegruber, der die ca. 14.000 ehrenamtlich geleisteten Stunden aufschlüsselte und von den 34 Einsätzen berichtete.

oaw gerald badegruber

Über die Finanzen referierte unser Kassenführer AW Karl Tischlinger.

Gerald_B._18cm-300dpi-4612.jpg

Danach folgten die Ausführungen des Gerätewartes AW Thomas Kreilinger.

Gerald_B._18cm-300dpi-4633.jpg

Unser Jugendbetreuer HBM Daniel Leingartner berichtete von den guten Leistungen der Jugendgruppe. Wir sagen an dieser Stelle Danke für die 3.200 geleisteten Stunden in der Jugendarbeit.

Gerald_B._18cm-300dpi-4638.jpg      Gerald_B._18cm-300dpi-4637

Über die Leistungen der Aktivgruppe erzählte uns HBM Christian Schrotzhammer.

Gerald_B._18cm-300dpi-4656.jpg

Der Atemschutzwart HBM Michael Thaller berichtete über das Sachgebiet Atemschutz.

Gerald_B._18cm-300dpi-4659.jpg

Kommandant Stv. OBI Reinhard Mertelseder, verantwortlich für die Ausbildung, legte einen Bericht vom vergangenen Jahr ab und zog eine positive Bilanz über den Ausbildungsstand

.Gerald_B._18cm-300dpi-4662.jpg

Kommandant HBI Christian Burgstaller bedankte sich für die Ausführungen und zog eine positive Bilanz über die erbrachten Leistungen. Neben dem vergangenen gab er aber auch einen Ausblick in die spannende Zukunft, wo die Beschaffung eines neuen Fahrzeuges und der Umbau des Zeughauses ansteht.

Gerald_B._18cm-300dpi-4674.jpg

Nach der Pause ging es mit den Angelobungen der neu aufgenommenen Jugendmitgliedern und den Mitgliedern die in den Aktivstand überstellt worden weiter. Mit dem Gelöbnis auf die Fahne wurde dies feierlich bestätigt.

Gerald_B._18cm-300dpi-4694.jpg Gerald_B._18cm-300dpi-4694.jpg

Gerald_B._18cm-300dpi-4703.jpg

Im Anschluss wurden die Beförderungen und Ehrungen durchgeführt.

Gerald_B._18cm-300dpi-4689 Gerald_B._18cm-300dpi-4690.jpg

Unserem ehemaligen Jugendbetreuer Andreas Kritzinger wurde die Urkunde für den Dienstgrad Ehren – Hauptbrandmeister überreicht.

Gerald_B._18cm-300dpi-4751.jpg

Unser Bürgermeister Ing. Johann Scharf zollte großen Respekt für die 14.300 freiwillig und unentgeltlich geleisteten Stunden und bedankte sich im Namen der Bevölkerung dafür.

Gerald_B._18cm-300dpi-4741.jpg

Im Anschluss referierte Abschnitts-Feuerwehrkommandant BR Franz Baier über Neuigkeiten im Bezirk und konnte uns eine Vorschau über das kommende „Feuerwehrjahr“ geben.

Gerald_B._18cm-300dpi-4765.jpg

Zum Abschluss gab Kommandant HBI Christian Burgstaller einen Ausblick auf das spannende Jahr 2020

Fotos und Text: Gerald B. Photography

25.01.2020 Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen

 

Stichwort: Verkehrsunfall – mir mehreren eingeklemmten Personen
Ort:  B 142 auf Höhe Dietraching
Datum und Uhrzeit: 25.01.2020 von 16:34 bis 18:32
Fahrzeuge:  TLF-2000A / LF-A / MTF
FF – Mauerkirchen mit RLF und KDO
FF – Weng mit RLF
Einsatzablauf: 16:34 Alarmierung durch Landeswarnzentrale
– Ausfahrt mit TLF, LF und MTF
– Rettung der eingeklemmten Personen, Straßensperre,  doppelter Brandschutz
– Unterstützung des Abschleppunternehmen bei der Bergung des Fahrzeuges, anschließend wurde die Einsatzstelle gereinigt.
18:32 Einsatzbereitschaft wieder hergestellt

Fotos und Text: Gerald B. Photography

22.01.2020 SEMINAR – GEFAHREN BEI DER AUFARBEITUNG VON WINDWURF

Sturmschäden zu beseitigen gehört ganz klar zum Einsatzspektrum der Freiwilligen Feuerwehren und bei den Wetterkapriolen der letzten Jahre werden diese Einsätze nicht weniger. Die Beseitigung von umgestürzten Bäumen birgt jedoch viele Gefahren. Um die Gefährdung von Einsatzkräften zu minimieren, ist eine Weiterbildung der Einsatzkräfte umso wichtiger, daher fand am 22.01. in Fraham (Gem. Roßbach) ein Lehrgang zu diesem Thema statt, an dem 5 Kameraden der FF Moosbach teilnahmen.

Zu Beginn des Seminars stand die Theorie auf dem Stundenplan. Themen wie Unfallverhütung die optimale persönliche Schutzausrüstung, Gefahren an der Einsatzstelle und verschiedene Schnitttechniken wurden durch die Vortragenden vermittelt. Im Anschluss stand der Praxisteil auf dem Programm. In verschiedenen Stationen wurden der richtige Umgang mit der Motorsäge und fachmännische Schnitttechniken vorgezeigt und im Anschluss mussten alle Lehrgangsteilnehmer das gezeigte umsetzen. Bei dem Holzverspannungssimulator wurden sehr realistisch Baumstämme durch Hydraulikzylinder „verbogen“ und somit mechanisch verspannt. Von welchen Seiten hier der richtige und vor allem fachmännische Schnitt gesetzt werden muss, erfuhren die Teilnehmer von den erfahrenen Forstarbeitern.

Fotos und Text: Gerald B. Photography

09.01.2020 Monatsübung MTF und Planspiel

Am Donnerstag den 09.01. starteten wir mit einer Monatsübung ins neue Jahr. Am Ausbildungsplan Stand das Kennenlernen unseren neuen „Mannschaft Transport Fahrzeug“ kurz MTF und ein Planspiel. Die 20 Teilnehmer wurden dabei in zwei Gruppen aufgeteilt. Da das beste Einsatzmittel ohne eine ordentliche Schulung nichts bringt, erklärte der Fahrzeugkommandant des MTF´s Peter Pointinger und unser Kommandant Christian Burgstaller die Besonderheiten und zeigten uns den Aufbau und die Ausstattung des neuen Fahrzeuges. Für die zweite Gruppe arbeitete OBI Reinhard Mertelseder ein Planspiel über verschiedene Einsatzszenarien aus.

Fotos und Text: Gerald B. Photography