28.07.2018 Kinderferienprogramm

Beim von der Gemeinde organisierten Kinderferienprogramm hieß es heute bei uns „Spiel & Spass bei der Feuerwehr“. Zirka 60 Kinder verbrachten einen kurzweiligen Nachmittag mit uns. Attraktionen waren zum Beispiel Probelöschen, Fahrten mit dem Feuerwehrauto, riesennnnn Wasserrutsche und noch vieles mehr….

27.07.2018 Brandmeldealarm

Stichwort: Brandmeldealarm
Ort: Moosbach – Bäckerei Sailer
Datum und Uhrzeit: 27.07.2018 10:56 bis 11:22
Gesamtstunden: 3,44 h
Mannstärke: 8 Mann
Fahrzeuge: Moosbach TLF-2000A
Mauerkirchen KDO & RLFA
Bericht: 10:56 Alarmierung durch Landeswarnzentrale

– Alarmierung durch LFK
– Ausfahrt mit TLF
– Fehlalarm der BMA
– Fehlalarm quittiert
– Einsatzbereitschaft wieder hergestellt

11:22 Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.

 

Kinder – Ferienprogramm

Einladung zu Spiel & Spass bei der Feuerwehr

Wann: Samstag 28.07.2018 von 13:00 bis 18:00 Uhr

Wo: Treffpunkt in der Feuerwehrhalle Moosbach

Keine Anmeldung erforderlich!

Unter anderem mit:

  • Probelöschen
  • Fahrten mit dem Feuerwehrauto
  • Riesennnnn Wasserrutsche
  • Und noch vieles mehr….

Kinder unter 6 Jahren nur mit Begleitung eines Erwachsenen.

Auf Euer kommen freut sich die
Feuerwehrjugend Moosbach

 

15.07.2018 Brand Kfz

Stichwort: Brand KFZ
Ort: Moosbach – Bereich Pfarrkirche
Datum und Uhrzeit: 15.07.2018 05:07 bis 06:55
Gesamtstunden: 16,38 h
Mannstärke: 9 Mann im Einsatz
Fahrzeuge: TLF-2000A & LF
Bericht: 05:07 Alarmierung durch Landeswarnzentrale

– Ausfahrt mit TLF und LF
– Absichern der Einsatzstelle inkl. 2 fachen Brandschutz
– Brand bei unserem Eintreffen bereits gelöscht
– Lotsen abgestellt
– Abschleppdienst bei Bergung des Fahrzeuges unterstützt
– Unfallstelle gesäubert / Ölbindemittel

06:55 Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.

Fotos: © FF – Moosbach (gesamtes Bildmaterial urheberrechtlich geschützt)

05.07.2018 Monatsübung Brand/Innenangriff & Menschenrettung

Trotz sehr schlechter Witterung fand am 05.07.2018 unsere Juli Monatsübung statt. Von der Übungsleitung wurden 2 Szenarien vorbereitet. Das Erste war ein Kaminbrand der sich zu einem Großbrand entwickelte und bei dem mit schwerem Atemschutz Personen aus dem total verrauchten Gebäude gerettet werden mussten. Beim Zweiten Szenario musste eine abgestürzte Person mittels Spineboard über Leitern über einen Abhang hoch transportiert werden.