06.07.2017 Monatsübung – gefährliche Stoffe

Gestartet wurde die Übung wie immer mit einem theoretischen Teil in diesem wurde das Verhalten bei GSF – Einsätzen besprochen.

Im praktischen Teil der Monatsübung beschäftigten wir uns mit einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem LKW. Es musste nicht nur eine Person verletzt aus dem PKW gerettet werden. Zusätzlich hatte der LKW einen Container mit Flüssigkeit geladen, aus dem Flüssigkeit austrat. Um welche Flüssigkeit es sich handelte war unbekannt und es musste von einem gefährlichen Stoff ausgegangen werden. Nach dem der Stoff bestimmt wurde, konnten geeignete Maßnahmen eingeleitet werden.

Die Übung wurde durch den Einsatzleiter nach der GAMS Regel abgehandelt.

Gefahr erkennen
Absichern / Absperren
Menschenrettung
Spezialkräfte anfordern.

Teilnehmer: 22

Fahrzeug: TLF-2000 A / LF-A

Foto: Gerald B. – Photography
http://www.kreativ-bg.at

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s