Monatsübung: Forstunfall

Auf dem Ausbildungsplan stand für den 01.06.2017 eine Monatsübung mit dem Stichwort „Forstunfall“. HBI Gerhart Thaller und HFM Richard Öller waren für die Gestaltung der Übung verantwortlich und bereiteten eine knifflige Aufgabe für die 22 Übungsteilnehmer vor. Ein von einem Traktor gezogener Holzanhänger verlor mehrere große Baumstämme und begrub eine Person unter sich. Da bei der Alarmierung nur die Koordinaten des Unfallorts angegeben wurde, musste dieser vor dem Ausrücken auf der Landkarte gesucht werden, somit wurde auch Kartenkunde geübt.

Ausgerückt wurde mit dem Tanklöschfahrzeug (TLF-2000) und dem Löschfahrzeug (LF). Angekommen am Einsatzort erkundete der Einsatzleiter die Lage und rief sofort die beiden Ersthelfer mit dem Erste-Hilferucksack zur verletzten Person. Nach dem absichern der Baumstämme wurde der Verunfallte mit dem neu anschafften Spineboard besonders schonend geborgen. Anschließend gab es noch für unsere jungen Mitglieder eine Geräteschulung für den Umgang mit der Motorsäge.

Teilnehmer: 22

Fahrzeug: TLF-2000 A / LF-A

 


Fotos: Gerald B. – Photography
http://www.kreativ-bg.at

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s