Frühjahrsübung: VU mit 4 verletzten Personen

Frühjahrsübung am 29.04.2017

Übungsannahme: VU mit 4 verletzten Personen.

Nach dem Eintreffen am Einsatzort erkundete der Einsatzleiter mit Sanitätern der Feuerwehr die Lage. Anschließend wurde der Befehl zum Absichern der Fahrzeuge gegen das Abrutschen ausgegeben und von den Feuerwehrmännern umgesetzt.

Im Anschluss konnte die Bergung der Verletzten mit dem neuen durch Spenden finanzierten Spineboard durchgeführt werden. Das Spineboard erwies sich dabei als äußerst effektiv und eine zügige schonende Rettung wurde ermöglicht. Natürlich war auch der neue Rettungsrucksack im Einsatz. An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an die Spender.

Parallel dazu wurde ein 3-facher Brandschutz aufgebaut. Dieser besteht aus einem ABC Pulverlöscher, dem Hochdruck Strahlrohr als Schnellangriffsmittel und dem Schaumrohr dieser dient zum Abdecken von ausgetretener Flüssigkeit und verhindert das Entstehen von brennbaren Dämpfen.

Herr Bürgermeister Ing. Johann Scharf war als Beobachter bei der Übung anwesend.

Teilnehmer: 28      4 Statisten

Fahrzeug: TLF-2000 A / LF-A

 

Fotos: Gerald B. – Photography
http://www.kreativ-bg.at

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s