02.03.2017 Monatsübung TLF-Besatzung Löscheinsatzübung

Mit den Stichwörtern „Zimmerbrand – 2 vermisste Kinder“ rückte das Tanklöschfahrzeug der FF-Moosbach aus.

Bei dieser Art des Alarms muss mit dem Schlimmsten gerechnet werden und jede Minute zählt. Der Einsatzleiter gab daher Anweisung, dass sich der Atemschutztrupp schon im Fahrzeug auszurüsten hat. Das Löschfahrzeug der FF-Moosbach wurde zusätzlich nachalarmiert um einen zweiten Atemschutztrupp als Sicherung zu haben.

Am Einsatzort empfing die Besatzung nicht nur der Schlamm auf den Wegen sondern auch ein stark verrauchtes Objekt. Als erstes ging es darum die vermissten Personen zu finden und den Brandherd zu lokalisieren. Die beiden Kinder wurden rasch gefunden und den Sanitätern übergeben, der Kleinbrand wurde auch schnell unter Kontrolle gebracht. Der zweite Atemschutztrupp ging nochmals das ganze Haus ab um sicher zu stellen dass sich keine weiteren Personen im Objekt befinden. Das stark verrauchte Haus wurde mittels einem Lüfter vom Rauch befreit.

Teilnehmer: 19 Personen  + 2 Statisten

Fahrzeug: TLF-2000 A / LF-A


Fotos:  © Gerald B. – Photography
http://www.kreativ-bg.at

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s