Monatsübung am 04.08.2016 ( Gärgasunfall )

Übungsannahme der Monatsübung war ein Brand im 1. Stock eines landwirtschaftlichen Objektes bei der 2 Kinder vermisst wurden, parallel dazu eine in einem Silo ( mit Gärgasen ) gestürzte Person.

Bereits bei der Anfahrt zum Objekt wurden 2 Trupps mit schwerem Atemschutz ausgestattet. Nach Erkundung der Lage wurde der erste Atemschutztrupp mit der Suche und der anschließenden Rettung der beiden vermissten Kinder im 1. Stock des landwirtschaftlichen Objekts beauftragt, in kürzester Zeit konnten die beiden vermissten Kinder gefunden und mit Hilfe des 2. Atemschutztrupps aus dem stark verrauchten Objekt gerettet werden, während die Kinder Erstversorgt wurden, bereitete die restliche Mannschaft die Rettung der bewusstlosen Person aus dem Silo vor. Da die Person ca. 4-5 Meter tief unten lag musste der Atemschutztrupp mit Hilfe einer Rettungsleine zur abgestürzten Person (Puppe ca.85kg) abgeseilt werden. Nachdem 2 Atemschutzträger abgeseilt wurden konnte die Person mithilfe eines 5-Punkt Sicherheitsgeschirrs und der Rettungsleine herausgehoben werden.

Fazit: Eine bestens vorbereitete Übung, die alle Beteiligten forderte und sehr interessant und lehrreich war!

Mannschaftsstärke: 21

Mittel: TLF-A2000 und LF-A


Fotos:  © Gerald B. – Photography
http://www.kreativ-bg.at

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s